Pure VPN Test & Erfahrungsberichte

Pure VPN Test & Erfahrungsberichte
60
Was ist PureVPN? PureVPN ist eine Plattform für VPN-Lösungen mit Sitz in Hongkong und wird von GZ Systems verwaltet. Das Unternehmen wurde bereits im November...

IPs80.000+ IPs in 141+ Ländern
Countries141
Servers500
Company LocationHongkong
Pricing
  • 24 Monate: $2.95
  • 6 Monate: $8.95
  • 1 Monat: $10.95
ProtocolsPPTP, L2TP/IPSec, SSTP, IKEv2
Max SpeedUL 33 Mb/s DL 68 Mb/s
Download Limitnein
Filesharing Detailsnur in 60 Ländern erlaubt
Encryption256-bit SSL
Reconnectsnein
Money Back7 Tage Geld-zurück-Garantie (100%)
Payment MethodsKreditkarte, PayPal, MoneyBookers, AlertPay, WebMoney, Bitcoin
Logfilesspeichert Logfiles :(
ClientsWindows, Mac, Android, iOS, Linux, Blackberry
Filesharingja, auf bestimmten Serveren
Price from$2.95

Was ist PureVPN?

PureVPN ist eine Plattform für VPN-Lösungen mit Sitz in Hongkong und wird von GZ Systems verwaltet. Das Unternehmen wurde bereits im November 2006 vom Unternehmer Uzair Gadit gegründet.

Der Dienst begann mit nur 2 Servern zu arbeiten, aber die Zahl stieg 2008 schnell auf 16 an. Heute gibt es mehr als 750 Server in 141 Ländern, mit mehr als 88.000 dedizierten IPs.

Preise und Accounts

Es gibt nur einen Account, dessen Kosten je nach Abrechnungsvariante und gewählter Dauer variieren. Die Preise beginnen bei 10,95 USD für 1 Monat Zugang, können aber bei einem 2-Jahres-Abonnement bis zu 3,25 USD / Monat sinken.

Es werden keine kostenlosen Test-Accounts angeboten, da PureVPN besagt, dass Qualität mit Kosten verbunden ist, aber eine 3-tägige Testversion wird für nur 2,50 $ verkauft. Benutzer, die VPNs testen möchten, bevor sie einen erheblichen Geldbetrag investieren, sind herzlich eingeladen, diese Version zu wählen.

Es gibt eine 7-tägige Rückerstattungsrichtlinie sowohl für Erstkäufer als auch für Verlängerungen, aber sie kann nur einmal verwendet werden und unterliegt der Bedingung, dass sich das Konto in gutem Zustand befindet (keine Sperren) und weniger als 100 Verbindungen oder 3 GB Bandbreite verwendet wurden.

Zu den autorisierten Zahlungsmethoden gehören Kreditkarten, PayPal, Alipay, PaymentWalls, Cashu, Kryptowährungen und Geschenkkarten. Die letzten beiden werden als anonyme Alternativen angeboten, aber die Geld-zurück-Garantie gilt nicht für sie (sowie für Test-Accounts).

Eine breite Palette von Kryptowährungen, wie Bitcoin und einige der wichtigsten Altcoins (Litecoin, Ethereum, Dash, etc.) werden durch eine Partnerschaft mit CoinPayments akzeptiert.

Merkmale

Es werden sechs Protokolle unterstützt: PPtP, L2TP, SSTP, IKEv2, OpenVPN und Stealth. Stealth ist nur unter Windows konfigurierbar, einer einzigartigen Plattform, die derzeit in der Lage ist, alle zu verarbeiten.

Die Auswahl des Protokolls bleibt dem Benutzer überlassen, als Kompromiss zwischen verschiedenen Sicherheitsstufen, Geschwindigkeit und Schwierigkeitsgrad bei der Einrichtung. PureVPN stellt eine Tabelle mit einem Vergleich der Funktionen zur Verfügung, um seine Kunden bei der Entscheidung zu unterstützen.

Ein Konto kann mit 5 Geräten gleichzeitig verwendet werden und bietet unbegrenzte Bandbreite, anonymes Surfen, Verbindungssicherheit und P2P-Sharing. Neben herkömmlichen Computern und Telefonen kann das VPN unter anderem auch in Routern, Spielkonsolen und Fernsehern konfiguriert werden.

Datenschutz

Das PureVPN-Team respektiert die Privatsphäre seiner Benutzer und speichert keine Aktivitätsprotokolle. Für statistische und Leistungszwecke verfolgt PureVPN jedoch die Verbindungsaktivität und die Bandbreitenauslastung.

Einige minimale personenbezogene Daten werden ebenfalls abgerufen und verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Eine Identitätsprüfung ist unter keinen Umständen erforderlich und anonyme Zahlungsmethoden sind vorhanden.

Der Sitz in Hongkong könnte sich in Zukunft als ein Problem erweisen, insbesondere wenn die chinesische Regierung auf dem Festland ihre Präsenz auf der Insel verstärken sollte.

Sicherheit

Die VPNs unterstützen AES-Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit. Die einzige Ausnahme ist das PPTP-Protokoll, das mit maximal 128 Bit ausgeliefert wird.

VPN-Anmeldeinformationen werden als einfacher Text per E-Mail gesendet, aber dem Benutzer wird empfohlen, sie so schnell wie möglich zu ändern. Die Kontoaktivität wird in der registrierten E-Mail mitgeteilt, so dass der Benutzer alle notwendigen Maßnahmen ergreifen kann, wenn etwas Unerwartetes passiert.

Firmennutzer erhalten außerdem die Möglichkeit, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung als zusätzliche Schutzebene für ihre Konten zu aktivieren.

Um die Systemsicherheit und den Datenschutz weiter zu erhöhen, wird ein NAT-Firewall-Service für 1,99 $ pro Monat (unabhängig von der Abrechnungsvariante) angeboten.

Die Website

Das Portal ist ansprechend gestaltet, mit dem Ziel, schnell zum Ziel zu kommen. Die Schriftgrößen sind angenehm und leicht zu lesen, und die Menüs sind entsprechend platziert.

Die Ladegeschwindigkeit ist in Ordnung, mit etwas Spielraum für Verbesserungen, besonders wenn es um Caching und Bilder geht.

Falsche Daten werden schamlos zur Schau gestellt. So ist es beispielsweise einfach zu überprüfen, ob "zuletzt verkaufte" nur eine Zufallszahl innerhalb eines bestimmten Bereichs ist, indem Sie die Seite mit den Preisen in verschiedenen Registerkarten öffnen. Die Bilder der Support Mitarbeiter sind ebenfalls generische Fotos aus einer Internetdatenbank.

Das Begleitmaterial wurde sorgfältig aufbereitet und in einer umfangreichen und informativen Wissensdatenbank zusammengestellt. Gerne führt Sie das Support-Team auch durch die komplette Dokumentation  per Live-Chat in die richtige Richtung.

Support

Es steht ein unglaublich effizienter Live-Chat zur Verfügung, den man ohne Probleme finden wird, da er einem überallhin zu folgen scheint. Supportmitarbeiter sind freundlich und reagieren in kürzester Zeit auf Ihre Anfragen und tun ihr Bestes, um Ihr Problem zu lösen.

Andere Kontaktalternativen sind das Ticketsystem, die E-Mail-Kommunikation und die Kontaktaufnahme über die Konten der sozialen Netzwerke. Der Support ist die ganze Zeit über verfügbar, das PureVPN-Team ist immer bereit, Ihnen bei allen Problemen zu helfen (im Zusammenhang mit ihrem Service).

Wenn es um die Beantragung eines Cashbacks geht, werden die Mitarbeiter zuerst versuchen, Sie davon zu überzeugen, an dem Service festzuhalten, nicht nur durch technische Unterstützung, sondern auch durch Rabatte, aber sie werden ihr Wort halten, wenn Ihre Entscheidung endgültig ist. Der ganze Prozess dauert ein paar Tage, also wenn Sie darüber nachdenken, eine Rückerstattung zu beantragen, tun Sie es so schnell wie möglich (denken Sie an die 7-tägige Gültigkeit).

Der Prozess

Anmeldung

Nach dem Abschluss eines Abonnements wird automatisch ein Konto für Sie angelegt. Zuerst müssen Sie die Dauer auswählen, für die Sie die Dienstleistungen in Auftrag geben möchten, die Art und Weise, wie Sie bezahlen werden, und die Zahlung vornehmen.

Kurz darauf erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Konto und Ihren VPN-Daten. Wenn Sie zum ersten Mal den Mitgliederbereich besuchen, erhalten Sie interessantes Material, das beschreibt, was Sie herunterladen und wie Sie Ihre Geräte konfigurieren können.

Der PureVPN Client

Clients werden für Windows, Mac, iOS und Android angeboten. Linux-Anwender müssen ihr System manuell anpassen, um Daten über den gerade erworbenen VPN-Dienst zu leiten.

Nichts hindert andere Kunden daran, das VPN auch selbst einzurichten, was der Konfiguration zusätzliche Flexibilität verleiht.

In beiden Fällen werden genaue Anweisungen gegeben. Windows-Benutzer werden meist den Download- und Ausführungsanweisungen folgen, das ihr System charakterisiert, während Kunden, die andere Betriebssysteme und Geräte verwenden, einige Optimierungen vornehmen müssen.

Leistungs- (Geschwindigkeits-, DNS-, WebRTC- und IPv6-) Tests

Wir testeten vier der Server, versuchten sie genau unter die Lupe zu nehmen und betrachteten die Geschwindigkeits- und Ping-Statistiken.

Die Geschwindigkeiten erwiesen sich für Server in der Nähe unseres Standortes als in Ordnung, aber die weit entfernten Server zeigten schlechte Leistungen. Pings waren nie unter 150 ms, und wurden manchmal auf fast 350 ms erhöht.

Kap Verde

Ecuador

Italien (Milano)

USA (Phoenix)

Es gibt einige Hinweise darauf, dass DNS-Lecks und einige Inkonsistenzen es Webseiten evtl. ermöglichen könnten uns auszusperren. Dennoch haben wir Seiten getestet, die ausschließlich an geografischen Standorten verfügbar sind. Und zwar mit unseren neuen IPs, die behaupteten, dass sie von dort stammen und wir haben ohne Probleme Zugang erhalten.

Erweiterungen

PureVPN hat auch ein Browser-Add-on, das für Chrome und Firefox verfügbar ist und eine Version für Opera, die sich derzeit in der Entwicklung befindet.

Die Installation der Erweiterung auf Chrome ist einfach, da sie im offiziellen Plugin-Shop gelistet ist. Auf der anderen Seite haben Firefox-Nutzer nicht so viel Glück und müssen einige Anweisungen befolgen, um es zum Laufen zu bringen.

Die PureVPN-Erweiterung ist verfügbar für Firefox und Chrome.

Mobile Plattformen

Wie bereits erwähnt, gibt es Apps für Android- und iOS-Geräte. Eine Vorschau der Funktionalität und Anweisungen zur Inbetriebnahme finden Sie auf der Website von PureVPN.

Für weniger gängige Betriebssysteme ist eine manuelle Konfiguration erforderlich. Spezifische Anweisungen für Windows Mobile finden Sie auf der Webseite; Blackberry-Benutzer werden dort ebenfalls fündig.

Was sagen die User über PureVPN?

Die Bewertungen sind gemischt, mit einigen wirklich guten Bewertungen, die im Gegensatz zu 1-Sterne-Bewertungen stehen. Einige Beschwerden, die hier und da gelesen werden können, betreffen falsche IP-Verbindungen, Verbindungsprobleme, langsame Geschwindigkeiten und versteckte Bedingungen.

Ein Thread auf Reddit zeigt zum Beispiel einige Fehler des Dienstes auf und spricht von "niedriger Qualität". Ein anderes Review stellt fast jeden Aspekt der Website in Frage und deckt die Fehlinformationen auf, die PureVPN plagen.

Vorteile

  • kostengünstiges Abonnement
  • einsteigerfreundlich
  • starke Sicherheit
  • unbegrenzte Bandbreite
  • erstklassiger Kundensupport

Nachteile

  • falsche und versteckte Informationen (Kleingedrucktes)
  • sie speichern Logfiles und lügen diesbzegüglich (!)
  • keine kostenlosen Tests
  • langsame Geschwindigkeiten

PureVPN Fazit

PureVPN ist eine relativ billige Option, vor allem auf lange Sicht, die sich zum Besuch einfacher, blockierter Websites eignet. Die Geschwindigkeiten sind alles andere als gut, so dass der Zugriff auf Media-Streaming-Seiten möglicherweise nicht der beste Anwendungsfall für den Service ist.

Die Seite ist anfängerfreundlich, so dass auch Gelegenheitsnutzer eine gute Alternative mit dieser Plattform haben. Es gibt Anleitungen für fast alles und die wenigen Dinge, die nicht dokumentiert sind, werden vom Support-Team gewissenhaft behandelt.

Das größte Problem mit PureVPN ist, dass sie über ihre Logging-Richtlinien gelogen haben - und dabei erwischt wurden. Sie haben uns persönlich versprochen, dass sie keine Logfiles von IP-Adressen führen - aber wie der Fall auf Reddit zeigt, haben sie es getan und gelogen. Wir empfehlen, PureVPN nur für die Freigabe von Geo-Einschränkungen zu verwenden, sie sind für die Anonymität völlig nutzlos.